Werbung

Gesamtaufmacher

Beitragsseiten

Der Preis muss stimmen – wirklich?

Die richtige Paddock-Platte ist schnell gefunden. Ein Blick in unsere Tabelle, das günstigste Modell herausgesucht und schon kann die Bestellung erfolgen. Aber ist günstig auch immer gut? Und ist teuer tatsächlich teuer?
Natürlich nicht, denn es gilt immer, das Gesamtpaket zu sehen. Platten in unserem Vergleich, die auf den ersten Blick teurer erscheinen, als andere Modelle, bieten Vorteile, die erst auf den zweiten Blick klar werden. Gerade an Stellen, wo Platten nicht dauerhaft verlegt werden können oder dürfen, sind robustere Platten deutlich im Vorteil. Die Hübner-Lee-Platten und die Modelle von Riedwiesenhof lassen sich sehr einfach wieder ausbauen, reinigen und erneut einbauen oder verkaufen. Bei weicheren Platten wird der Ausbau schon schwerer. Ein späterer Wiedereinbau ist hier schwieriger bis unmöglich.

pferdeschnuppern

Nach den ersten zögerlichen Schritten wird die neu befestigte Fläche schnell als normal von den Pferden eingeschätzt und genutzt. Man kann deutlich beobachten, dass die befestigten Flächen von den Pferden bevorzugt werden gegenüber den nicht befestigten Bereichen.


Grundsätzlich entscheidet natürlich auch die Materialstärke einer Platte über deren Preis. Während die WKH Medium aus einem relativ dünnen und harten Material besteht (was sich auch im niedrigen Preis zeigt), punkten Hübner-Lee und Riedwiesenhof hier mit deutlich mehr Masse.

Gleiche Platte, anderer Hersteller?

Wir haben natürlich nicht nur die Hersteller angefragt, die an unserem Test teilnehmen, sondern weitere Firmen kontaktiert. Einige wollten jedoch nicht an unserem Test teilnehmen oder haben sich gar nicht gemeldet, andere teilten uns mit, dass sie bestimmte Modelle zwar unter eigenem Namen anbieten, es sich dabei aber um Platten handelt, die wir direkt vom Hersteller im Test haben.
Wer auf der Suche nach Paddock-Platten ist, sollte deswegen immer schauen, ob der Hersteller die Platten auch unter eigenem Namen anbietet, denn das kann durchaus günstiger sein. So stammen einige Platten im Markt von novus HM, die Händler dann unter eigenem Markennamen anbieten. Sie sind beim Hersteller oft günstiger, sodass es sich lohnt, im Vorfeld eines Kaufs gut zu prüfen, um welches Produkt es sich handelt. Riedwiesenhof beliefert auch andere Händler, die die Platten unter eigenem Namen vertreiben – und dabei oft nicht günstiger sind.
Lohnen kann so ein Blick zu anderen Händlern/Herstellern aber auch, wenn der Originalhersteller Lieferschwierigkeiten hat. Eventuell können Händler dann noch mit Lagerbeständen aushelfen.

Unsere Newsletter

Hier kannst du dich zu unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Bitte lese vorher unbedingt unsere Datenschutzrichtlinien Wenn du eingeloggt bist und auf die Newsletter-Verwaltung gehst, kannst du dir übrigens die Daten, die beim Newsletter gespeichert werden herunterladen oder selber löschen.
I agree with the Nutzungsbedingungen

CountryReitenLogo VFD-Partner-LOGOLoRes

Wir sind Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen