Aufmacher 2

Beitragsseiten

Fazit

Zuallererst geht unser Dank an die Experten, die sich die Zeit genommen haben, uns so umfangreich zu antworten und ein doch recht eindeutiges Bild zu zeichnen auf die Kernfrage: Eindecken oder nicht?
Jedem sollte nach der Lektüre dieses Artikels klar sein, dass Pferdedecken in dem meisten Fällen nur sinnvoll für die Umsatzstatistiken der Hersteller sind, dem Pferd aber nur in wenigen, klar definierten Situationen helfen und sogar gewisse Risiken beinhalten. So lange ein Pferd nicht im Leistungssport aktiv und z.B. deswegen geschoren ist, keine schwereren Krankheiten vorliegen, das Seniorenalter (des Pferdes natürlich) noch in weiter Ferne liegt und die Haltungsbedingungen optimal sind, gibt es keine Gründe, die für ein dauerhaftes Eindecken sprechen. Wenn Decken beim Pferd zum Einsatz kommen – z.B. wenn einer oder mehrere der oben genannten Ausnahmen zutreffen – dann sollte man sorgsam auf die Passform und Herstellungsart achten und die Pferde gut kontrollieren und beobachten, um mögliche Schäden zu vermeiden. Am besten ist es aber natürlich, wenn Pferde in für sie perfekten Bedingungen leben und sich an den Lauf des Wetters anpassen können.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.