Werbung

Heufütterung Gross

Die Versorgung mit Heu zählt zu den Grundpfeilern der Pferdehaltung und ist gleichzeitig eine große Herausforderung. Nun hat sich die Offenstallexpertin Dr. Tanja Romanazzi in diesem Buch dem Thema angenommen und klärt über Sachverhalte und aktuelle Entwicklungen auf. Lohnt sich der Kauf des Buchs und für wen?

Auf 264 Seiten beschäftigt sich Tanja Romanazzi mit vielen wichtigen Aspekten der Heufütterung, Heuerzeugung, Lagerung und unterschiedlichen Lösungen, wie eine möglichst Pferd-gerechte Heuversorgung im Offenstall möglich ist.

 

Interessant für Stallbetreiber und Einsteller

___STEADY_PAYWALL___

Das Buch richtet sich sowohl an Stallbetreiber – ob mit zwei Pferden in Privathaltung oder als Betreiber eines Pensionsstalls - aber auch an Einsteller und gibt viele praktische Hilfen, gepaart mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, die es beiden Gruppen ermöglichen, z.B. die Heuqualität besser zu beurteilen. Für Stallbetreiber sehr interessant ist dabei der komplette Bereich über die Laboruntersuchungen von Heu. Die Autorin gibt wertvolle Einblicke in die Analyse und was man mit den Ergebnissen einer solchen Untersuchung anfangen kann. Gerade in Ställen, wo es unbegrenzt Heu im Angebot gibt, ist das Problem bekannt, dass Pferde zu dick werden. Romanazzi klärt über die Zusammenhänge auf, beleuchtet beeindrucken gut die Zucker-Problematik und gibt Tipps, wie sich die Heuqualität so verbessern lässt, dass Pferde damit bestens versorgt sind, es zu keinen Übergewichtserscheinungen kommt und sogar Husten-empfindliche Pferde plötzlich Heu fressen können.

 

Viele Praxisbeispiele

Neben der grundsätzlichen Qualität beschäftigt sich die Autorin auch mit den unterschiedlichen Fütterungsmöglichkeiten, gibt Einblick in Vor- und Nachteile von Netzen, verschiedenen Raufen und über die möglichen Fresspositionen. Sehr gut gefällt mir ihre Herangehensweise an verschiedene Problemstellungen, denn letztlich sucht sie immer den bestmöglichen Kompromiss für die jeweilige Situation und vergisst dabei auch nicht die Wirtschaftlichkeit, die bestimmte Lösungen der Fütterung z.B. nur schwer umsetzbar macht für Stallbetreiber. Zudem geht sie auch auf Lösungen für Hustenpferde ein und setzt sich mit Fragen rund um Heulage, Silage und Heuanfeuchtung auseinander.
Besonders gefallen haben mir die verschiedenen Beispiele aus der Praxis, bei der sich sicher viele Leserinnen und Leser etwas abschauen können. Und wirklich sehr nützlich sind die vielen Links und Verweise.

 

Fazit

Um die Frage von Anfang direkt zu beantworte: Ja, der Kauf des Buches lohnt sich. Jeder Stallbetreiber sollte ein Exemplar davon besitzen und das Wissen daraus anwenden. Pferde und Einsteller werden es danken. Aber auch Pferdebesitzern kann ich das Werk nur wärmstens empfehlen, denn damit fällt es deutlich leichter, die Haltungsbedingungen zu beurteilen, in denen sich das eigene Pferd befindet und um im Bedarfsfall besser mit dem Stallbetreiber sprechen zu können, falls es Punkte gibt, die geändert werden müssen. Zudem ist es der Autorin gelungen, das gesamte Thema auf sehr angenehm lesbare Weise darzustellen, ohne dabei auf inhaltliche Tiefe oder wissenschaftliche Hintergründe zu verzichten. Selten konnte ich eine Kaufempfehlung so einfach und klar aussprechen, wie für dieses gelungene Buch.

 

Autorin: Dr. Tanja Romanazzi. Ebook als pdf-Datei (auf jedem Computer lesbar) mit 264 A5-Seiten, 164 Bildern, Dateigröße 30,7 MB, erschienen im Januar 2016 im Sudden Inspiration Verlag (https://sudden-inspiration.de/shop/produkt/heufuetterung-im-offenstall/), ISBN 978-3-934441-61-3/

Das Ebook ist zum Preis von 19,90 € unter https://www.digistore24.com/product/188943 erhältlich.

Unsere Newsletter

Hier kannst du dich zu unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Bitte lese vorher unbedingt unsere Datenschutzrichtlinien Wenn du eingeloggt bist und auf die Newsletter-Verwaltung gehst, kannst du dir übrigens die Daten, die beim Newsletter gespeichert werden herunterladen oder selber löschen.
I agree with the Nutzungsbedingungen

CountryReitenLogo VFD-Partner-LOGOLoRes

Wir sind Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen